Jahrgang 2015

Winzerkeller im Taubertal

Grauer Burgunder

Spätlese | trocken

Die goldgelbe Farbe weckt Erwartungen, die beim ersten Schnuppern an diesem Grauburgunder bestätigt werden. Intensiv würzig, an Honig erinnernde Noten in der Nase und Aromen von reifer Mango und Birne am Gaumen machen diese Spätlese zu einem vollmundigen und mächtigen Genuss.

Passt zu
Schwein
Lamm

Details

Weinanalyse

Säure
6,3 g/l
Alkohol
13 % vol
Restsüße
4,8 g/l
Qualität
Spätlese
Geschmack
trocken
Herkunft
Baden

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
10-12 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
5093216427

Prämierung

Auszeichnungen

Die badische Gebiets- und Sektprämierung.

Die badische Gebiets- und Sektprämierung zeichnet die Weine aus dem badischen Anbaugebiet aus und findet jährlich statt.
Es werden untere anderem die TOP 10-Weine präsentiert, jeweils die 10 besten Weine der 3 Kategorien „rot trocken“, „weiß trocken“ und „edelsüß“.
Für den besten Betrieb wird der „Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbandes“ vergeben.
Neben den Weinauszeichnungen wird ein Ehrenpreis für Sekt verliehen.

Hinweis: Wir weisen Sie darauf hin, dass nicht alle Medaillen auf die Flaschen geklebt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Rebsorte

Grauer Burgunder

Der Graue Burgunder, Grauburgunder, Ruländer, Pinot Gris oder Pinot Grigio ist seit dem 14. Jahrhundert bekannt und stammt aus der Rebsortenfamilie der Burgunder. Den Grauburgunder findet man üblicherweise in Mitteleuropa und Übersee, in den letzten Jahren haben auch Deutsche Winzer vermehrt Gefallen an der Sorte gefunden. Der Graue Burgunder hat eher dezente, an Nüsse, getrocknete Früchte oder Birne erinnernde Aromen. Er ist kräftig mit erkennbarer Säure. Der heutige Graue Burgunder ist vorwiegend trocken. Vergleicht man ihn mit typisch fränkischen Rebsorten, ähnelt er dem Silvaner, jedoch etwas kräftiger. Exotischen Anklänge lassen ihn zum Gaumenschmeichler werden, während dezente Honig- und Nussaromen Fülle und Tiefgang betonen.

Produktlinie

Winzerkeller im Taubertal

Der GWF-Winzerkeller im Taubertal liegt inmitten des malerischen Weindörfchens Reicholzheim, wenige Kilometer tauberaufwärts von Wertheim. In einer wunderschönen Landschaft, die als beliebte Urlaubsregion bekannt ist, werden ebenso schmackhafte wie überraschende Weine hervorgebracht. Wein ist unsere Geschichte und unsere Zukunft. Für uns gibt es nichts Schöneres als den hier produzierten Wein zu vermarkten. Klassische Weißweine wie Müller-Thurgau oder Rotweine internationalen Stils wie Regent oder Acolon – all das bietet diese Region. Wir haben Weine für jede Stimmung: Herzhafte Schoppenweine, feine Wein zum Menü, weiß oder rot oder für die ganz besonderen Anlässe, der Winzerkeller hat viele Köstlichkeiten für Sie! Nicht nur wir finden unsere Weine aus dem Taubertal ausgezeichnet, auch national findet man uns ziemlich gut: Im Jahr 2009 wurden wir zum "Beste Regent Erzeuger Deutschlands" nominiert. 2015 erhielten wir den Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbandes für den Bereich Tauberfranken.

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen