Jahrgang 2016

Frickenhäuser Kapellenberg

Blauer Silvaner

Kabinett | trocken

Details

Weinanalyse

Säure
5,9 g/l
Alkohol
12 % vol
Restsüße
6 g/l
Qualität
Kabinett
Geschmack
trocken
Herkunft
Franken

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
6701655327

Rebsorte

Blauer Silvaner

Der Blaue Silvaner ist vermutlich die Urrebe des Silvaners oder eine Mutation aus dem Grünen Silvaner. Er ist ein echter Franke, fast nur hier ist er zu finden. Trotz der dunklen Färbung wie bei roten Weinbeeren wird der Blaue Silvaner ein Weißwein. Wo immer er getrunken wird, er gewinnt mehr und mehr Liebhaber. Aus dem Blauen Silvaner entstehen kräftige und nachhaltige Weine. Aromen von Stachelbeere und reifem Apfel sowie ein frischer, und fruchtiger Geschmack machen ihn zu einem Erlebnis.

Lage

Frickenhäuser Kapellenberg

Der Frickenhäuser Kapellenberg ist eine Weinlage nordöstlich von Frickenhausen. Der Name bezieht sich auf das Wahrzeichen von Frickenhausen: die weithin sichtbare "Kapell" (Kapelle) auf dem Kapellenberg. Hier auf reinen Süd-Süd-Lagen wachsen mit die besten Silvaner in Franken. 60% der Rebfläche sind mit der fränkischen Kulturrebsorte bestockt, was ein Zeichen der Güte dieser Weinberge ist. Die Rebstöcke wachsen auf Muschelkalk, nahe am Flussufer und profitieren von den Wärme- und Lichtreflexionen des Mains. Charakteristisch für den Frickenhäuser Kapellenberg sind kräftige, gehaltvolle und zugleich charaktervolle Weine.
Gebiet
Franken
Bereich
Frickenhäuser Kapellenberg
Boden
Muschelkalk

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen

Diese Weine könnten Ihnen auch schmecken

Jahrgang 2017

Tilman

Weißer Burgunder
Kabinett | trocken