Jahrgang 2016

Rödelseer Schwanleite

Grauer Burgunder

Kabinett | trocken

Über den Duft nach grünen Peperoni und Heu gelangt man mit diesem Grauburgunder leichten Fußes zu der angenehmen Mineralität und schließlich zu einem langanhaltenden und mundfüllenden Erlebnis.

Passt zu
Fisch & Meeresfrüchte
Kalb

Details

Weinanalyse

Säure
5,9 g/l
Alkohol
11,5 % vol
Restsüße
6,1 g/l
Qualität
Kabinett
Geschmack
trocken
Herkunft
Franken

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
10-12 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
6303516327

Rebsorte

Grauer Burgunder

Der Graue Burgunder, Grauburgunder, Ruländer, Pinot Gris oder Pinot Grigio ist seit dem 14. Jahrhundert bekannt und stammt aus der Rebsortenfamilie der Burgunder. Den Grauburgunder findet man üblicherweise in Mitteleuropa und Übersee, in den letzten Jahren haben auch Deutsche Winzer vermehrt Gefallen an der Sorte gefunden. Der Graue Burgunder hat eher dezente, an Nüsse, getrocknete Früchte oder Birne erinnernde Aromen. Er ist kräftig mit erkennbarer Säure. Der heutige Graue Burgunder ist vorwiegend trocken. Vergleicht man ihn mit typisch fränkischen Rebsorten, ähnelt er dem Silvaner, jedoch etwas kräftiger. Exotischen Anklänge lassen ihn zum Gaumenschmeichler werden, während dezente Honig- und Nussaromen Fülle und Tiefgang betonen.

Lage

Rödelseer Schwanleite

Die Rödelseer Schwanleite ist eine der ältesten Weinlagen Frankens. Die Böden sind ähnlich wie beim Küchenmeister: leicht erwärmbarer Schiefer sowie verwitterter Schilfsandstein. Die Weine sind durch kräuterige und mineralische Noten geprägt. Der Nordwesthang ist in Zeiten des Klimawandels kein Nachteil, weil es hier weniger Wassermangel gibt und die Trauben sich tagsüber langsam an die steigenden Temperaturen gewöhnen können.
Gebiet
Franken
Bereich
Rödelseer Schwanleite
Boden
Keuper

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen