Jahrgang 2016

Wertheimer Tauberklinge

Regent

Qualitätswein | trocken

Die tiefdunkele Farbe, mit bläulichen Reflexen, erfreut er das Auge, der Duft von Brombeere, Holunder und würzige Nuancen die Nase. Die Geschmacksknospen werden umtanzt von fast balsamisch anmutenden Eindrücken, die mit angenehmen Tanninen auch nach dem Schluck nachklingen.

Passt zu
Wild
Rind

Details

Weinanalyse

Säure
4,9 g/l
Alkohol
12,5 % vol
Restsüße
5,3 g/l
Qualität
Qualitätswein
Geschmack
trocken
Herkunft
Baden

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
10-12 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
5051833227

Prämierung

Auszeichnungen

Die badische Gebiets- und Sektprämierung.

Die badische Gebiets- und Sektprämierung zeichnet die Weine aus dem badischen Anbaugebiet aus und findet jährlich statt.
Es werden untere anderem die TOP 10-Weine präsentiert, jeweils die 10 besten Weine der 3 Kategorien „rot trocken“, „weiß trocken“ und „edelsüß“.
Für den besten Betrieb wird der „Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbandes“ vergeben.
Neben den Weinauszeichnungen wird ein Ehrenpreis für Sekt verliehen.

Hinweis: Wir weisen Sie darauf hin, dass nicht alle Medaillen auf die Flaschen geklebt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Rebsorte

Regent

Der Regent ist eine Kreuzung durch Dr. Gerhardt Alleweldt im Jahr 1967 aus (Silvaner und Müller-Thurgau) und Chambourcin. Erst 1995 wurde die Rotweinsorte in die Bundessortenliste aufgenommen. Die Zukunft der Regent Weine ist viel versprechend. Mit den sehr kräftigen Rotweine, mit internationalen Format haben wir seit 2009 in regelmäßigen Abständen den Preis "Bester Regent-Erzeuger" gewonnen. Weinliebhaber, die sonst eher französische Rotweine bevorzugen, finden mit dem Regent das deutsche Pendant. Der Regent hat eine intensive dunkelrote Färbung und riecht nach reifen Kirschen und Pflaumen. Die Weine sind kräftige Rotweintypen mit deutlichen Gerbstoffnoten.

Lage

Wertheimer Tauberklinge

Die Tauber ist ein Nebenfluss des Mains. Der Name wird auf das keltische Wort "dubra" für (dunkles) Wasser zurückgeführt. Die dicht aneinander gereihten Weinberge entlang der Tauber verleihen dem Tal einen besonderen Charme. Obwohl Tauberfranken zum Anbaugebiet Baden gehören, werden die Weine in den traditionellen Bocksbeuteln gefüllt. Seine Muschelkalkböden stehen für einen markanter Körper und einen vom Terroir geprägten Geschmack. Teile der Lage verfügen auch über Buntsandsteinböden. Diese bringen elegante und spritzige Weine hervor.
Gebiet
Baden
Bereich
Wertheimer Tauberklinge
Boden
Muschelkalk

Produktlinie

Winzerkeller im Taubertal

Der GWF-Winzerkeller im Taubertal liegt inmitten des malerischen Weindörfchens Reicholzheim, wenige Kilometer tauberaufwärts von Wertheim. In einer wunderschönen Landschaft, die als beliebte Urlaubsregion bekannt ist, werden ebenso schmackhafte wie überraschende Weine hervorgebracht. Wein ist unsere Geschichte und unsere Zukunft. Für uns gibt es nichts Schöneres als den hier produzierten Wein zu vermarkten. Klassische Weißweine wie Müller-Thurgau oder Rotweine internationalen Stils wie Regent oder Acolon – all das bietet diese Region. Wir haben Weine für jede Stimmung: Herzhafte Schoppenweine, feine Wein zum Menü, weiß oder rot oder für die ganz besonderen Anlässe, der Winzerkeller hat viele Köstlichkeiten für Sie! Nicht nur wir finden unsere Weine aus dem Taubertal ausgezeichnet, auch national findet man uns ziemlich gut: Im Jahr 2009 wurden wir zum "Beste Regent Erzeuger Deutschlands" nominiert. 2015 erhielten wir den Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbandes für den Bereich Tauberfranken.

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen

Diese Weine könnten Ihnen auch schmecken