Jahrgang 2017

Iphöfer Kronsberg

Riesling

Kabinett | trocken

Dieser Riesling zeigt sich mit einer ausgewogenen Süße-Säure-Balance. Fruchtig duftend nach Aprikose und Pfirsich, zupackend durch die Säure, aber auch getragen von der leichten Süße. Ein fränkischer Riesling, der in Saftigkeit kaum zu toppen ist.

Passt zu
Käse
helles Geflügel

Details

Weinanalyse

Säure
7 g/l
Alkohol
11 % vol
Restsüße
8,1 g/l
Qualität
Kabinett
Geschmack
trocken
Herkunft
Franken

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
10-12 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
6202403327

Rebsorte

Riesling

Der Riesling ist der Inbegriff des Deutschen Weines. Das erste Mal wurde er im 15. Jahrhundert urkundlich erwähnt, heute wachsen in Deutschland 50% aller Rieslinge weltweit. Durch seinen relativ hohen Säuregehalt ist er gut lagerfähig. Franken hat eine relativ kleine Riesling-Fläche, da sich nur ein kleiner Teil der fränkischen Weinlagen für diese Sorte eignet. Der Riesling riecht deutlich nach Pfirsich oder Apfel und Limone, Maracuja und Aprikose. Er ist fruchtig, mineralisch und seine deutliche Säure macht den Riesling unverkennbar.

Lage

Iphöfer Kronsberg

Der Iphöfer Kronsberg liegt im "Schatten", also am Hangfuß des Julius-Echter Berges - am Schwanberg des Steigerwaldes. Die Weinberge sind geschützt vor kalten Nord- und Ostwinden, der Keuperboden speichert Wärme: Es entstehen hervorragende klimatische Bedingungen. Die Weine wirken "kühler" und frischer.
Gebiet
Franken
Bereich
Iphöfer Kronsberg
Boden
Keuper

Produktlinie

Winzerkeller Iphofen

Am Fuße des Schwanbergs, im lieblichen Frankenland liegt der GWF-Winzerkeller Iphofen: Ein Geheimtipp, wenn es um regionale Spitzenweine aus dem Steigerwaldgebiet geht. Die jahrhundertealte Weinbautradition macht das Einzugsgebiet des Winzerkellers Iphofen zum Zentrum internationaler Weinfreunde. Schwere mineralstoffreiche Keuperböden speichern die Wärme in den zum größten Teil nach Süden ausgerichteten Steilhängen. Die Vielfältigkeit der Weinlagen spiegelt sich in der Weinqualität wider: Julius-Echter Berg, Kronsberg, Burgweg, Tannenberg, Hohenbühl, Paradies, Burg Hoheneck, Roter Berg und das Weinparadies. Die Weinlagen Hüttenheimer Tannenberg, Seinsheimer Hohenbühl und Bullenheimer Paradies in der Nähe von Schloss Frankenberg, haben sich zum Weinparadies Franken zusammengefunden. Die Landschaft hier ist äußerst vielfältig: blumengeschmückte Winzerdörfer und unberührte Natur prägen das Bild. Im Winzerkeller Iphofen erhalten Sie ausgezeichnete Weine aus den Weinlagen der Region.

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen