Jahrgang 2017

Wiesenbronner Wachhügel

Domina

Qualitätswein | trocken

Aus dem früheren Rotweinnest des Steigerwaldes und damit von Keuperböden stammt diese Domina. Die typisch fränkische Rebsorte überzeugt durch eine dezente Mineralität, Waldbeere- und Pflaumenaromen. Rund und vollmundig mit feinen Tanninen, ist sie unkompliziert und harmonisch und toller Rotwein zur ausgedehnten Brotzeit.

Passt zu
Pizza & Pasta

Details

Weinanalyse

Säure
4,9 g/l
Alkohol
12 % vol
Restsüße
6,3 g/l
Qualität
Qualitätswein
Geschmack
trocken
Herkunft
Franken

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
16-18 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
6304122227

Rebsorte

Domina

Die Rebsorte Domina ist die am häufigsten angebaute rote Rebsorte in Franken: Eine echte fränkische Spezialität. Im Jahr 1927 wurde die Domina von Peter Morio aus Blauen Portugieser und Spätburgunder gezüchtet.Die fränkische Domina mit intensiven Kirschrot hat Aromen von Sauerkirsche und Waldfrüchten. Der Rotwein ist voll und weich, mit angenehmen Gerbstoffen.

Lage

Wiesenbronner Wachhügel

Wiesenbronn war früher das Rotweinnest im Steigerwald. Der Wiesenbronner Wachhügel ist ein leicht nach Westen abfallender Hang, geprägt durch die Keuperböden. Die Weine, die hier wachsen, sind sehr nachhaltig und blumig.
Gebiet
Franken
Bereich
Wiesenbronner Wachhügel
Boden
Keuper

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen

Diese Weine könnten Ihnen auch schmecken