Jahrgang 2018

Erlenbacher Krähenschnabel

Domina

Qualitätswein | trocken

Die Domina vom Erlenbacher Krähenschnabel ist ein klassischer Vetreter der Sorte. Sie ist fruchtig und zugleich würzig. Sie duftet nach Brombeeren und dunklen Waldfrüchten. Im Abgang ist sie harmonisch.

Passt zu
Lamm

Details

Weinanalyse

Säure
4,7 g/l
Alkohol
12 % vol
Restsüße
5,1 g/l
Qualität
Qualitätswein
Geschmack
trocken
Herkunft
Franken

Flasche

Flaschenform
Literflasche Bordeaux

Weitere Informationen

Trinktemperatur
16-18 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
7801222221

Rebsorte

Domina

Die Rebsorte Domina ist die am häufigsten angebaute rote Rebsorte in Franken: Eine echte fränkische Spezialität. Im Jahr 1927 wurde die Domina von Peter Morio aus Blauen Portugieser und Spätburgunder gezüchtet. Die fränkische Domina mit intensiven Kirschrot hat Aromen von Sauerkirsche und Waldfrüchten. Der Rotwein ist voll und weich, mit angenehmen Gerbstoffen.

Lage

Erlenbacher Krähenschnabel

Der Erlenbacher Krähenschnabel liegt in einem kleinen Seitental des Main-Vierecks, zwischen Würzburg und dem Spessart. Die Lage ist nach Süd-Südwest ausgerichtet und von Wald umgeben. Der Rebstock profitiert durch die Lage von der Nachmittagssonne. Auf den sonnenspeichernden Muschelkalkboden wachsen feinduftige, harmonische und kräftige Weißweine. Große Bedeutung erlangten Ort und Lage ab 1937 mit einer Zuchtstation für Reblaub resistente Unterlagen. Die Arbeit dort hatte erhebliche Bedeutung für das Fortbestehen und die Entwicklung des Weinbaus in Franken. Die Lage ist noch relativ unbekannt, aber hat sehr gutes Qualitätspotenzial.
Gebiet
Franken
Bereich
Erlenbacher Krähenschnabel
Boden
Muschelkalk

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen

Diese Weine könnten Ihnen auch schmecken

Jahrgang 2017

VIER SCHOPPEN

Domina
Qualitätswein | trocken