Jahrgang 2018

Reicholzheimer First

Müller-Thurgau

Qualitätswein | trocken

Dezent fruchtig im Duft, präsentiert er sich am Gaumen mit ausgeprägter Mineralität. Dezenter Restzucker und spritzige Zitrusaromen garantieren für ungetrübten Trinkgenuss.

Passt zu
Schwein
helles Geflügel

Details

Weinanalyse

Säure
6,7 g/l
Alkohol
12 % vol
Restsüße
6,2 g/l
Qualität
Qualitätswein
Geschmack
trocken
Herkunft
Baden

Flasche

Flaschenform
Literflasche Bordeaux

Weitere Informationen

Trinktemperatur
10-12 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
5051102221

Rebsorte

Müller-Thurgau

Der Müller-Thurgau ist eine Kreuzung aus Riesling und Madeleine Royal aus dem Jahr 1882 von Prof. Dr. Hermann Müller. Der Müller-Thurgau, auch Rivaner genannt, ist die am häufigsten angebaute Rebsorte in Franken. Er ist ein unkomplizierter, erfrischender, süffiger und beliebter Wein. Der Müller-Thurgau ist fruchtig und würzig - erinnert an Apfel, Banane und Muskat. Er ist angenehm fruchtig bis blumig, mit einer milden Säure.

Lage

Reicholzheimer First

Der Reicholzheimer First ist nach dem Dachfirst benannt, denn auf der Rückseite fällt der Hang wie die Rückseite eines Daches ab. In zwei übereinander liegenden Zügen werden die Weinberge fast immer von Wind durchweht. Der Muschelkalk dominiert, teilweise findet sich auch Buntsandstein. Die Böden sind tiefgründig und haben eine leichte Neigung. Im englischen Sprachraum hat man mit Weinen, auf denen das Wort „first“ steht, natürlich gute Karten.
Gebiet
Baden
Bereich
Reicholzheimer First
Boden
Muschelkalk

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen