Jahrgang 2019

Reicholzheimer First

Bacchus

Kabinett | halbtrocken

Hier kommen alle Freunde der Bacchus-Rebe voll auf ihre Kosten! Üppige aber geradlinige Aromatik mit mit schon fast floralen Anklängen, die sich auch im Geschmack fortsetzt und eine wunderbare Fruchtsüße am Ende.

Passt zu
Vorspeise
Gemüse

Details

Weinanalyse

Säure
6,4 g/l
Alkohol
11,5 % vol
Restsüße
15,8 g/l
Qualität
Kabinett
Geschmack
halbtrocken
Herkunft
Baden

Verpackung

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
10-12 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
7151140337

Prämierung

Auszeichnungen

Die badische Gebiets- und Sektprämierung.

Die badische Gebiets- und Sektprämierung zeichnet die Weine aus dem badischen Anbaugebiet aus und findet jährlich statt.
Es werden untere anderem die TOP 10-Weine präsentiert, jeweils die 10 besten Weine der 3 Kategorien „rot trocken“, „weiß trocken“ und „edelsüß“.
Für den besten Betrieb wird der „Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbandes“ vergeben.
Neben den Weinauszeichnungen wird ein Ehrenpreis für Sekt verliehen.

Hinweis: Wir weisen Sie darauf hin, dass nicht alle Medaillen auf die Flaschen geklebt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Rebsorte

Bacchus

Der Bacchus ist eine Kreuzung aus dem Jahr 1933 aus (Silvaner und Riesling) und Müller-Thurgau. Seit 1962 wird diese Rebsorte in Franken angebaut. Bacchus ist eine sehr früh reifende Rebsorte. Bacchus Weine werden überwiegend mit Restsüße ausgebaut, was den intensiv fruchtigen Charakter noch unterstreicht. Trockene Bacchusweine sind sehr interessant und lassen sich durchaus mit der international bekannten Rebsorte Sauvignon Blanc vergleichen. In keinem anderen deutschen Anbaugebiet hat der Bacchus die Bedeutung wie in Franken. Wegen der betont fruchtigen Art besonders bei Weineinsteigern und auf Weinfesten sehr beliebt. Der Bacchus hat sehr intensive fruchtige Aromen von exotischen Früchten. Die Weißweine haben eine markante fruchtig-aromatische Art mit wenig Säure.

Lage

Reicholzheimer First

Der Reicholzheimer First ist nach dem Dachfirst benannt, denn auf der Rückseite fällt der Hang wie die Rückseite eines Daches ab. In zwei übereinander liegenden Zügen werden die Weinberge fast immer von Wind durchweht. Der Muschelkalk dominiert, teilweise findet sich auch Buntsandstein. Die Böden sind tiefgründig und haben eine leichte Neigung. Im englischen Sprachraum hat man mit Weinen, auf denen das Wort „first“ steht, natürlich gute Karten.
Gebiet
Baden
Bereich
Reicholzheimer First
Boden
Muschelkalk

Produktlinie

klassische Linie

Unser Herzstück – die „Klassische Linie“ – spiegelt die Seele der GWF wider. Das Zusammenspiel von Lage, Rebsorte, Wetter, Keller und dem einzelnen Winzer prägt den individuellen Charakter der Weine dieser Linie. Hier spürt man die Heimat der Trauben im Glas.

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen

Diese Weine könnten Ihnen auch schmecken