Jahrgang 2019

Volkacher Mainschleife

Kerner

Spätlese | lieblich

Schönes Fruchtbukett von Maracuja, Stachelbeere und Eisbonbon. Reichlich Fruchtsüße und eine lange Präsenz.

Passt zu
Käse
Schwein

Details

Weinanalyse

Säure
6,8 g/l
Alkohol
13 % vol
Restsüße
26,4 g/l
Qualität
Spätlese
Geschmack
lieblich
Herkunft
Franken

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
10-12 Grad.
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
7191213447

Rebsorte

Kerner

Der Kerner ist eine Kreuzung aus dem Jahr 1929 von August Herold aus den Rebsorten Trollinger und Riesling. Der fränkische Kerner ist dem Riesling sehr ähnlich und eignet sich wegen seiner deutlichen Säure als Sektgrundwein. Der Kerner Wein ist leicht würzig und hat Aromen von Pfirsich, Apfel und Eisbonbon. Der Kerner schmeckt fruchtig und hat eine deutliche Säure.

Produktlinie

klassische Linie

Unser Herzstück – die „Klassische Linie“ – spiegelt die Seele der GWF wider. Das Zusammenspiel von Lage, Rebsorte, Wetter, Keller und dem einzelnen Winzer prägt den individuellen Charakter der Weine dieser Linie. Hier spürt man die Heimat der Trauben im Glas.

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen