Filter zurücksetzen
Weinart
Geschmack
Rebsorte
  • Weiss
  • Rot
Winzerkeller
Flaschenform
Aktionen & Pakete
Produktlinien
Anwenden

Die Scheurebe – die Königin der Weißweine

Trockene, karge Böden, lange Sommer und wenig Feuchtigkeit – so liebt die anspruchsvolle Scheurebe ihren Standort. Doch je mehr die Diva unter den Rebsorten der GWF ihren Winzern das Leben schwer macht, desto ausdrucksstarker sind die Weine aus dieser edlen Traube. Entdecken Sie die unterschiedlichsten Scheureben in unserem Online-Shop und bestellen Sie sich Ihren Lieblingswein mit ein paar Klicks nach Hause! 

Jahrgang 2018

Weinparadies

Scheurebe
Spätlese | lieblich
Jahrgang 2018

Tilman

Scheurebe
Qualitätswein | halbtrocken
Jahrgang 2018

Weinparadies

Scheurebe
Kabinett | trocken

Der Siegeszug der Scheurebe

Das Jahr 1916 ist das Geburtsjahr der Scheurebe. Der Rebenzüchter Georg Scheu experimentierte damals an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey mit unterschiedlichen Klonen, bis schließlich die Scheurebe wie wir sie heute kennen, entstand. Bis 1945 war die Rebsorte unter den Namen „Dr.-Wagner-Rebe“, „S 88“ oder „Sämling 88“ bekannt. Sie wurde dann zu Ehren Ihres Zuchtvaters Scheurebe getauft. Ursprünglich nahm man an, dass die Scheurebe aus den Sorten Riesling und Silvaner gezüchtet wurde. 2012 wurde allerdings die Bukettrebe als Vatersorte genetisch identifiziert. 

Zwischen 1950 und 1970 erfuhr die Diva ihre Hochzeit. Damals wurden hauptsächlich Beeren- und Trockenbeerenauslesen aus der spätreifenden Sorte gemacht. Die Anbaufläche verdoppelte sich bis in die 70er Jahre. Heute existieren etwa 1.400 Hektar Scheurebe-Fläche, davon 160 Hektar in Franken. Die Scheurebe gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Neuzüchtungen – auch wir bei der GWF lieben die Weine aus den aromatischen Beeren der Scheurebe! 

Eine Bukettrebsorte, die begeistert

Die Scheurebe gehört zu den sogenannten Bukettrebsorten. Das heißt, dass sie sich besonders durch ihr breites Aromen-Spektrum und ihre Fülle auszeichnet. Diese Vielfalt im Geschmack ist, ähnlich wie bei Riesling-Weinen, besonders auf ihre Standorte zurückzuführen. Bei uns in der GWF wachsen zwischen dem Spessart und dem Steigerwald sowie zwischen Tauberfranken und dem Saaletal Scheureben mit diesen Aromen: 

  • Fruchtige Noten nach schwarzer Johannisbeere (Cassis) bis hin zu Mango oder Mandarinen
  • Frische Komponenten wie Limone
  • kräftige Aromen von sehr reifer Birne und getrockneten Pfirsichen

Besonders wenn die Scheurebe lieblich als Spät- oder Auslese ausgebaut wurde, entwickeln sich in der Vollreife der Trauben die sortentypischen Noten von Cassis. Aber auch bei trockenen Scheurebe-Weinen lässt sich dieses typische Aroma feststellen. Der Unterschied ist meist, dass die Säure bei edelsüßen Vertretern deutlich milder erscheint. Bei Kabinett-Scheureben sorgt Sie dagegen für eine elegante Spritzigkeit.

Die Scheurebe als Essensbegleiter

Durch ihre extreme Aromen-Vielfalt und Kräftigkeit ist die Scheurebe ein hervorragender Essensbegleiter. Trockene Weine dieser Sorte passen wunderbar zu asiatischen Fisch- und Geflügelgerichten mit einer dezenten Schärfe. Halbtrockene Varianten im Kabinett-Niveau ergänzen Sommer-Speisen wie Pizza und Pasta oder helles Fleisch. Ist der Wein als Spät- oder Auslese etwas lieblicher ausgebaut, lässt er sich hervorragend zu schokoladigen oder fruchtigen Desserts wie zum Beispiel einem Sekt-Sorbet mit Erdbeeren genießen. Wichtig ist auch die perfekte Trinktemperatur. Wir empfehlen unsere Scheurebe-Weine gut temperiert zwischen 10 und 12 Grad Celsius zu verkosten. So entfaltet sich das komplette Bukett dieser feinen Tropfen. 

Ihre Lieblingsscheurebe online bestellen

In unserem Online-Shop können Sie mit nur ein paar Klicks Ihre Lieblings-Scheurebe-Weine kaufen und direkt zu sich nach Hause bestellen. Profitieren Sie von einer schnellen Lieferung sowie einem umfassenden Service: Wir verschicken bis zu 11 Flaschen mit einer Versandpauschale von 5,90€, ab 12 Flaschen ist der Versand für Sie kostenlos. Unsere Versandpartner sind DHL oder DPD. Bei Bestellungen über 36 Flaschen liefern wir per Spedition und zu Ihrem Wunschtermin.