Filter zurücksetzen
Weinart
Geschmack
Rebsorte
  • Weiss
  • Rot
Winzerkeller
Flaschenform
Aktionen & Pakete
Produktlinien
Anwenden

Weißweine halbtrocken ausgebaut

Fruchtig, frisch und immer für ein Glas mehr zu haben – das sind unsere Weißweine der Geschmacksrichtung halbtrocken. Tauchen Sie ein in diese fränkischen Weine, die unsere Winzer und Kellermeister auf über 1200 Hektar Rebfläche erzeugen. Unsere halbtrockenen Weine sind ein Spiegel der jeweiligen Regionen und Böden. Ihre feine Mineralität und das ausgeglichene Süße-Säure-Verhältnis verzaubern Ihren Gaumen! 

Halbtrockene Weine: Unsere Philosophie auf Flaschen gezogen

Gemeinschaft, Tradition und Innovation – dafür steht die GWF. Mit diesem Motto können wir auf insgesamt 60 Jahre Erfahrungsschatz und Zusammenhalt in der Winzergemeinschaft Franken eG zurückblicken. Auch in unseren Weißweinen der Geschmacksstufe halbtrocken findet sich diese langjährige Expertise wieder. 

Bereits in den Weinbergen legen die Winzer den Grundstein für unsere qualitativ hochwertigen Weine aus Franken. Je nach Weinlinie und Geschmacksrichtung stellen wir unterschiedliche Anforderungen an das Lesegut. Für unsere Weißweine, die halbtrocken ausgebaut sind, verwenden wir ausschließlich Trauben der Stufen Qualitätswein und Prädikatswein Kabinett. Das bedeutet, dass die Beeren so geerntet wurden, dass unsere Kellermeister mit einer natürlichen Restsüße arbeiten können. 

Wie werden Weißweine der Geschmacksrichtung halbtrocken ausgebaut?

Ein Weißwein dieser Geschmacksstufe verfügt über bis zu 12 g/l Restzuckergehalt. Maximal darf ein Weißwein, der halbtrocken ist, allerdings 18 g/l Restsüße aufweisen. Dabei darf aber wiederum der Zuckergehalt den Säuregehalt um nicht mehr als 10 g übersteigen. Liegen Weine über dieser Grenze von 18 g/l, werden die Tropfen als Weißwein lieblich gekennzeichnet. 

Die Trauben reifen am Stock so lange, bis der Zuckergehalt in den Beeren hoch genug ist. Dieser wird in Grad Oechsle gemessen. Bei der Gärung wandeln die Hefebakterien den Zucker dann in Alkohol um. Für einen Weißwein, der halbtrocken sein soll, wird der Jungwein während des Gärprozesses bei einem mittleren Alkoholgehalt abgestoppt. Dadurch behält er seine natürliche Restsüße. Das Ziel bei unserem Frankenwein ist die perfekte Süße-Säure-Balance.

Halbtrockene Weißweine als Essensbegleiter


Sie sind neben unseren Weißweinen trocken ausgebaut die perfekten Essensbegleiter. So passen sie beispielsweise hervorragend zu diesen Gerichten: 

• Vorspeisen wie z. B. Garnelen- oder Hähnchen-Frucht-Spieße

• Weichkäse, beispielsweise Camembert 

• Asiatische Speisen mit pikanter Schärfe

Aber auch für einen lauschigen Sommerabend mit Freunden auf der Terrasse eigenen sich die Tropfen aus dieser Kategorie wunderbar. Probieren Sie einen unserer Weißweine, die halbtrocken ausgebaut sind, doch mal zu einem leichten Dessert – Sie werden dank der feinen Restsüße eine wahre Geschmacksexplosion am Gaumen erleben.

Unsere Weißweine, die halbtrocken ausgebaut sind, online kaufen

In unserem Wein-Shop finden Sie eine große Auswahl von Weißweinen mit halbtrockenem Ausbau. Diese Rebsorten werden von unseren Kellermeistern mit ausbalancierter Restsüße hergestellt: 

• Müller-Thurgau

• Silvaner

• Bacchus

• Scheurebe

• Kerner

• Riesling

Sie erhalten die Weine je nach Weinlinie im klassischen Bocksbeutel, der schlanken Bordeaux-Flasche oder aus der Linie „Vier Schoppen“ in der praktischen Literflasche. So ist für jeden Weingenießer der passende halbtrockene Weißwein dabei.