Filter zurücksetzen
Weinart
Geschmack
Rebsorte
  • Weiss
  • Rot
Winzerkeller
Flaschenform
Aktionen & Pakete
Produktlinien
Anwenden

Schwarzriesling von der GWF online bestellen

Sie sind auf der Suche nach einem leichten aber dennoch feingliedrigen Rotwein? Dann sind liegen Sie mit unseren Schwarzriesling-Weinen aus Franken genau richtig. In unserem Wein-Shop finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Tropfen, die aus dem kleinen Bruder des Spätburgunders gekeltert werden. Lassen Sie sich überraschen!

Jahrgang 2018

Stettener Stein

Schwarzriesling
Spätlese | trocken
Jahrgang 2017

Frickenhäuser

Schwarzriesling
Qualitätswein | trocken

Die Geschichte des Schwarzrieslings

Die Rebsorte ist ein typischer Vertreter der sogenannten Burgunderfamilie. Er stammt, ebenso wie sein großer Bruder der Spätburgunder, aus Frankreich. In ihrer Heimat ist die Sorte besonders unter dem Namen „Pinot Meunier“ bekannt. Diese Bezeichnung nimmt Bezug auf das typische Aussehen der Rebe: Die Blattunterseite sowie die Triebspitzen waren bei den ursprünglichen Vertretern der Art pelzig und stark behaart. Im Laufe der 

Jahrhunderte wurden diese Merkmale allerdings aus der Traubensorte herausgekreuzt. Übrigens: Mit dem Riesling hat der Schwarzriesling nur das Aussehen gemein. Die Beeren und Trauben gleichen der Weißweinsorte optisch, daher die Anlehnung im Namen.

In der Champagne ist der Schwarzriesling ein wichtiger Bestandteil des berühmten Champagners. Dagegen ist er in seiner Heimat dem Burgund nicht mehr zur Erzeugung von Qualitätswein zugelassen. In Deutschland wird der Typ-Wein auch als Müllerrebe bezeichnet. Heute sind in den deutschen Anbaugebieten 1900 Hektar Rebfläche mit dieser Sorte bestockt. Davon fallen alleine 1400 Hektar auf Württemberg – nur ein ganz kleiner Teil auf Franken. Daher sind wir besonders stolz, auch bei der GWF Winzer zu haben, die auf diese besonderen Rebstöcke setzen.

Wie schmecken unsere Weine aus Schwarzriesling?

Besonders die Böden zwischen Steigerwald und Spessart sowie dem Saaletal bis nach Tauberfranken prägen die Aromatik unserer Schwarzriesling-Weine. Je nachdem auf welcher Unterlage der Wein gedeiht, werden andere Aspekte betont:

  • Fruchtige Aromen von Johannisbeere bis dunkle Kirsche oder auch Granatapfel
  • Würzige Noten und milde Tannine
  • Elegante Fruchtsüße, die besonders bei halbtrockenen Vertretern zum Vorschein kommt

Gepaart sind diese Nuancen meist mit einer milden Säure, die animierend wirkt. Die rubin- bis ziegelrote Farbe unterstreicht die klassische Aromatik des Schwarzrieslings nochmal für das Auge.

Unsere Speiseempfehlung zum Schwarzriesling

Die Weine passen hervorragend in alle Lebenslagen: Egal ob zu deftigen Wild- oder Rindgerichten, zu Pizza und Pasta oder einfach so. Probieren Sie den Schwarzriesling doch auch mal zu einem klassischen Schweinebraten oder zu Gemüse-Gerichten. Sie benötigen Inspiration? Dann empfehlen wir beispielsweise unsere Pilz-Rezepte. Trinken Sie die Tropfen am besten zwischen 16 bis 18 Grad. So erleben Sie das komplette Geschmackserlebnis an Ihrem Gaumen.

Bequem von zu Hause aus bestellen

Finden Sie Ihren Lieblings-Schwarzriesling der Geschmacksrichtung trocken oder halbtrocken aus Franken direkt online. In unserem Online-Shop können Sie rund um die Uhr bei uns bestellen. Wir bieten Ihnen nicht nur eine große Auswahl an erlesenen Frankenweinen. Sie profitieren außerdem von kurzen Lieferzeiten innerhalb von wenigen Werktagen sowie unserem praktischen Postversand.