Weinqualität

Zu der Spitze der Weinqualität zählen die Qualitäts- und Prädikatsweine. In unserem Online-Shop finden Sie nur Weine dieser beiden Güteklassen.

Qualitätswein ist eine internationale Bezeichnung für Weine einer höheren Güteklasse, die bestimmte gesetzliche Anforderungen erfüllen müssen. In Deutschland unterscheidet man zwischen Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (QbA) und der höchsten Stufe - Qualitätswein mit Prädikat (Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein). Qualitäts-und Prädikatsweine müssen bestimmte gesetzliche Anforderungen erfüllen. Eine dieser Anforderungen ist beispielsweise das Mostgewicht. Der natürliche Alkoholgehalt unterscheidet sich zwar innerhalb von Weinart, Rebsorte und Region, muss aber mindestens zwischen 63 und 150 Grad Oechsle liegen. Die Trauben der Qualitäts-und Prädikatsweine stammen auch immer aus einem einzigen Anbaugebiet.

Qualitätsstufen:

Qualitätswein:

Im Gegensatz zu den Prädikatsweinen dürfen Qualitätsweine angereichert werden - müssen sie aber nicht. Unter Anreicherung versteht man den Zusatz von Zucker vor der Gärung, um den Alkoholgehalt nach der Gärung zu erhöhen. Diese Anreicherung bewegt sich in einem gesetzlichen Rahmen.

Prädikatsweine:

Prädikatsweine sind Qualitätsweine mit einem Prädikat. Sie gehören zur gehobenen Güteklasse. Insgesamt gibt es sechs Prädikate in Deutschland:

Kabinett:

Kabinett-Weine sind auf der ersten Stufe der Prädikatsweine.
Sie sind fein und leicht, aus reifen Trauben, mit geringem Alkoholgehalt. Ihr Geschmack ist trocken bis restsüß.

Spätlese:

Charakteristisch für Spätlesen sind reife, elegante Weine mit feiner Frucht. Sie sind gehaltvolle Weine aus vollreifen Trauben, die meist erst nach der allgemeinen Lese geerntet werden, also zu einem späteren Zeitpunkt als Kabinett- oder QbA-Weine. Spätlesen können sowohl trocken, halbtrocken, fruchtsüß oder auch edelsüß sein.

Auslese:

Auslesen sind hochwertige Weine aus vollreifen, oft edelfaulen, goldgelben Trauben. Die Trauben werden von Hand gelesen, dabei werden unreife und kranke Beeren aussortiert.
Diese Weine eignen sich hervorragend für eine lange Lagerung, denn sie gewinnen mit jedem Reifungsjahr an Geschmacksprofil. Auch sind fränkische Auslesen in der Regel edelsüß.

Beerenauslese:

Beerenauslesen sind volle, fruchtige, natursüße Weine aus überreifen, edelfaulen Beeren.
Sie werden grundsätzlich per Hand gelesen. Die Erntemenge ist meistens sehr niedrig, weshalb die Herstellung besonders kostenintensiv ist.
Beerenauslesen sind eine besondere, geschmacksintensive, edelsüße Weinspezialität mit konzentrierter Natursüße. Sie haben oft eine schöne tiefgoldene Farbe und haben eine lange Haltbarkeit. Bei fachgerechter Lagerung können sie oft jahrzehntelang in der Flasche reifen.

Eiswein:

Eisweine sind hochwertige, recht dickflüssige, natursüße Weine.

Die Entstehung ist abhängig vom Wetter. Eisweine bestehen aus Trauben, die nur in gefrorenem Zustand, bei unter minus 7 Grad Celsius, gelesen und gekeltert werden. Somit entsteht ein natürlich konzentrierter Most. Das Ergebnis sind erlesene, sehr süße, extrem komplexe und außergewöhnliche Weine.
Deutsche Eisweine sind eine besondere Weinspezialität. Sie sind weltweit bekannt und werden von Weinliebhabern und Sommeliers zu den renommiertesten natürlichen Süßweinen gezählt.
Eisweine sind praktisch unbegrenzt haltbar und manche Exemplare schmecken nahezu unbeschreiblich lecker.

Trockenbeerenauslese:

Trockenbeerenauslesen sind hochkonzentrierte Weine aus rosinenartig eingeschrumpften, überreifen, edelfaulen Beeren. Die Edelfäule wird im Herbst besonders bei Nebel und feuchtwarmem Wetter durch einen Pilz hervorberufen.

Diese Weine werden sehr aufwändig von Hand gelesen, da die eingeschrumpften Beeren einzeln gepflückt werden müssen. Dazu sind viele Durchgänge nötig, um jede Beere in bestmöglichem Reifezustand zu ernten.

Trockenbeerenauslesen sind feine, bernsteinfarbene Süßweine, die charakteristische Aromen von Honig, Trockenfrüchten, Nüssen und Mandeln aufweisen. Sie sind extrem lange haltbar.
Gute Trockenbeerenauslesen sind kein günstiges, aber ein unvergessliches Erlebnis.

Weitere Themen