DAS TOR ZUM WEINPARADIES

Winzerkeller Iphofen

 

 

 

Weine Winzerkeller Iphofen

Am Fuße des Schwanbergs, im lieblichen Frankenland liegt der GWF-Winzerkeller Iphofen:
Ein Geheimtipp, wenn es um regionale Spitzenweine aus dem Steigerwaldgebiet geht. 

Die jahrhundertealte Weinbautradition macht das Einzugsgebiet des Winzerkeller Iphofen zum Zentrum internationaler Weinfreunde. Mineralstoffreiche Keuperböden speichern die Wärme in den zum größten Teil nach Süden ausgerichteten Steilhängen. Die Vielfältigkeit der Weinlagen spiegelt sich in der Weinqualität wider: Kronsberg, Burgweg, Tannenberg, Hohenbühl, Paradies, Burg Hoheneck, Roter Berg und das Weinparadies. Eine Spezialität in Franken und Iphofen ist die Rebsorte Silvaner.

An der Südflanke des Schwanberges erstreckt sich eine der berühmtesten Weinlagen Frankens und Deutschlands - der Iphöfer Julius-Echter-Berg. Seinen Namen erhielt der Iphöfer Berg erst um 1920 in Anlehnung an den Fürstbischof Julius Echter aus Mespelbrunn (1545-1617) im Spessart. An den Julius-Echter-Berg schließen sich die Weinlagen Iphöfer Kronsberg und Iphöfer Kalb an.

 

Unsere Weine

Jahrgang 2018

Iphöfer Kalb

Scheurebe
Kabinett | halbtrocken
Jahrgang 2018

Weinparadies

Silvaner
Qualitätswein | trocken
Jahrgang 2018

Weinparadies

Scheurebe
Kabinett | trocken
Jahrgang 2014

Franken

Spätburgunder
Im Barrique gereift | Qualitätswein | trocken
Jahrgang 2017

Weinparadies

Silvaner
Qualitätswein | halbtrocken
Jahrgang 2018

Weinparadies

Bacchus
Qualitätswein | halbtrocken
Jahrgang 2018

Weinparadies

Bacchus
Kabinett | halbtrocken
Jahrgang 2018

Weinparadies

Müller-Thurgau
Qualitätswein | halbtrocken

Preisliste zum Download