Jahrgang 2018

Großlangheimer Kiliansberg

Acolon

Qualitätswein | halbtrocken

Intensives Rubinrot im Glas. Üppige Aromen von Fruchtkompott und Bitterschokolade. Sehr angenehm fruchtig am Gaumen, erst ganz am Ende komplettieren die weichen Gerbstoffe den heiter bis fruchtigen Gesamteindruck.

Passt zu
Käse
Pizza & Pasta

Details

Weinanalyse

Säure
5,3 g/l
Alkohol
11,5 % vol
Restsüße
13,8 g/l
Qualität
Qualitätswein
Geschmack
halbtrocken
Herkunft
Franken

Flasche

Flaschenform
Bocksbeutel 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
16-18 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
7103761237

Rebsorte

Acolon

Der Acolon ist eine Kreuzung durch die Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg im Jahr 1971 aus Lemberger und Dornfelder. Acolon Weine sind charakteristisch kräftige und fruchtige Rotweine. Der Acolon hat ein intensives kirschrot und duftet nach Backpflaumen und roten Beeren. Der fränkische Acolon ist ein kräftiger Rotweintyp mit deutlichen Gerbstoffnoten.

Lage

Großlangheimer Kiliansberg

Großlangheim liegt zwischen den sanft auslaufenden Hügeln des Steigerwalds und dem Main. Nach einer Legende hat der heilige Kilian - Schutzpatron der Franken - hier gepredigt und so der Lage den Namen gegeben. Auf den Gipskeuper- und Lehmkeuper-Böden werden Rebsorten wie Müller-Thurgau, Bacchus, Silvaner, Regent und Domina angebaut.
Gebiet
Franken
Bereich
Großlangheimer Kiliansberg
Boden
Gipskeuper

Produktlinie

klassische Linie

Unser Herzstück – die „Klassische Linie“ – spiegelt die Seele der GWF wider. Das Zusammenspiel von Lage, Rebsorte, Wetter, Keller und dem einzelnen Winzer prägt den individuellen Charakter der Weine dieser Linie. Hier spürt man die Heimat der Trauben im Glas.

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen

Diese Weine könnten Ihnen auch schmecken

Jahrgang 2017

Tilman

Acolon
Qualitätswein | halbtrocken