Die Vier Schoppen Weine der Winzergemeinschaft Franken

Die neue Literklasse

VIER SCHOPPEN -
BOTSCHAFTER FRÄNKISCHER LEBENSART

Der fränkische Schoppen ist nicht einfach nur eine Maßeinheit für einen Viertelliter Wein. Der Schoppen ist ein Sinnbild für lebendiges Winzerhandwerk, unsere Heimat und höchsten Genuss aus Franken. Geprägt vom einzigartigen Terroir und dem perfekten Zusammenspiel von Boden, Mikroklima, Rebsorte und Handwerk entstehen facettenreiche Frankenweine. So auch die neuen Weine in der "1-Liter Klasse". VIER SCHOPPEN stehen für sortentypische Weine, echt, ehrlich und bodenständig - ganz so, wie die Franken und ihr beliebter Schoppen eben sind. 

Doch wofür steht eigentlich der Name "VIER SCHOPPEN"?
Wer in Franken auf einem Weinfest, in einer Häcker-Stube oder in einem Lokal einen Schoppen bestellt, der erhält im Glas 0,25 Liter serviert. Und mit etwas Geschick bekommt der Gastwirt aus einer Literflasche eben vier Fränkische Schoppen serviert.

Flasche liegend

Welche Rebsorten sind verfügbar?
Die VIER SCHOPPEN-Weine sind in den Rebsorten Silvaner, Bacchus und Müller-Thurgau, Domina, Schwarzriesling sowie als Rotwein-Cuvée und Rotling erhältlich. Egal ob zur Brotzeit, beim Weinfest oder in geselliger Runde - die Weine unserer VIER SCHOPPEN-Line sind die idealen Begleiter.

VIER SCHOPPEN Kennenlernen
Die neue Literweinlinie der GWF vereint klassische, fränkische Rebsorten und charakteristische Geschmacksprofile mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Entdecken Sie unser Kennenlernpaket, jetzt für kurze Zeit reduziert und mit gratis S(c)hoppingtasche!

VIER SCHOPPEN WEINE DER GWF

Jahrgang 2018

VIER SCHOPPEN

Silvaner
Qualitätswein | trocken
Jahrgang 2017

VIER SCHOPPEN

Schwarzriesling
Qualitätswein | trocken
Jahrgang 2017

VIER SCHOPPEN

Domina
Qualitätswein | trocken
Jahrgang 2017

VIER SCHOPPEN

Rotwein
Qualitätswein | halbtrocken
Jahrgang 2018

VIER SCHOPPEN

Müller-Thurgau
Qualitätswein | halbtrocken

 

Weinlinie "Ein Schoppen"

Wenn Ihnen "Vier Schoppen" zuviel sind, dann sollten Sie unsere kleinen Bocksbeutel probieren. "Ein Schoppen" sind kleine Bocksbeutel mit 0,25 l Frankenwein. Erhällich als Silvaner, Müller-Thurgau, Rotling oder Rotwein. 

Der Würzburger "Brückenschoppen"

Eine Stück fränkische Weinkultur ist der "Brückenschoppen". Besuchen Sie das Weinbistro mainwein - auf der alten Mainbrücke in Würzburg. Hier können Sie entspannt mit Blick auf die Festung Marienberg unseren fränkischen Brückenschoppen genießen. In Franken spricht man von einem "Schoppenfetzer“. Damit wird eine Person bezeichnet, die einen Schoppen Wein trinkt. Wer in Franken im Lokal einen Schoppen Wein bestellt, bekommt einen Viertelliter Wein serviert. Bei Weinwanderungen oder Weinfesten wird dieser oft im einfachen Becherglas serviert. Unser Brückenschoppen wird im eleganten Weinglas serviert. Übrigens: Ein fränkischer Bocksbeutel ergibt drei Schoppen Wein, die Literflasche fasst vier Schoppen. Umgangssprachlich bezeichnet man einen Weintrinker in Franken auch als „Schoppenfetzer“. Abgeleitet ist der Begriff des Schopens vom französischen "la chopine".