Chicorée Kartoffel Gratin auf Teller

Chicorée-Kartoffel-Gratin

Heute stellen wir Ihnen ein Rezept mit einem eher außergewöhnlichen Gemüse vor, das viele von Ihnen wahrscheinlich noch nie gegessen haben – den Chicorée.
Chicorée ist gesund und enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem bindet er Magensäure und regt die Verdauung an. Aufgrund seiner feinen Bitternote ist die kräftige Sprosse in der belgischen und französischen Küche sehr beliebt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Lebensmitteln ist die Geschichte von Chicorée relativ jung, denn die Endiviensorte gibt es erst seit 1846 und sie war ein echter Zufallsfund: Der damalige Chefgartenbauer des Botanischen Gartens in Brüssel soll die Wurzeln der gemeinen Wegwarte versuchsweise abgedeckt haben, und mit der Zeit wuchsen daraus kräftige Sprossen – der Chicorée.

Unser Rezept paart die feine Bitternote des Chicorée mit würzigem Bergkäse und feinem Schinken. Ausgesprochen lecker! Probieren Sie doch mal aus und überzeugen Sie sich selbst. Den passenden Wein haben wir natürlich wie immer auch für Sie.

Wir wünschen guten Appetit!

Chicorée Kartoffel Gratin auf Teller

 

Das Rezept:

Zutaten und Zubereitung:

300 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
4 Scheiben Rollsaftschinken
4 Chicoréestauden
60 g Bergkäse
100 g Schlagsahne
100 ml Milch
2 Eier (M)
1 El weiche Butter für die Auflaufform
1 Bund Schnittlauch
1 El Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Zucker

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser garen, pellen, abkühlen lassen. Danach die Auflaufform einfetten und den Schinken halbieren. Kartoffeln in Scheiben schneiden und übereinander in die Form schichten, mit Salz und Pfeffer sowie mit frisch gerieben Muskat würzen.

Den Chicorée längs halbieren, Strünke entfernen, die Hälften mit Olivenöl bestreichen, anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit dem Schinken umwickeln und auf die Kartoffelscheiben legen.

Der Bergkäse wird anschließend geraspelt. Schlagsahne, Milch, Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eiermilch über den Chicorée verteilen, mit Käse bestreuen und anschließend den Auflauf für 30 Minuten überbacken lassen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und vor dem Servieren darüberstreuen. 

Unsere Weinempfehlung zum Gratin:

Als Wein zum Kartoffelgratin bietet sich ein jugendlich-frischer Roséwein an. Wir empfehlen unseren Tilman Rosé QbA trocken.

Unsere Empfehlungen zum Chicorée-Kartoffel-Gratin

Jahrgang 2020

Tilman

Rosé
Qualitätswein | trocken